Mittwoch, 1. Juni 2016

Schlicht in schwarz weiß

Heute komme ich mal schlicht in schwarz weiß daher. Na ja, ganz schlicht auch wieder nicht, denn der Stoff ist hat immerhin noch ein Muster, denn die Wahl fiel auf einen Baumwolljersey in weiß mit schwarzen X-en. 
Ausprobiert habe ich Frau Karla, ein Schnittmuster von Schnittreif. Auf anhieb gefielen mir die schmalen Ärmel und der an sich nicht ganz so weite Schnitt. Viele werden sagen, dass diese Schnittmuster der Frau Aiko ähnelt. Es ist zumindest ähnlich, vom Stil und von der Schnittführung. Dennoch ist die Frau Aiko wesentlich weiter und Frau Karla im ganzen schmaler. Mir gefällt Frau Karla jedenfalls sehr gut.


Den U-Boot Ausschnitt würde ich beim nächsten mal allerdings ein wenig tiefer setzten. Beim tragen hatte ich öfters das störende Gefühl, das Shirt falsch rum zu tragen (wenn Ihr wisst was ich meine). Allerdings mag ich auch nicht so gerne halsnahe Ausschnitte und es ist deshalb ein wenig ungewohnt für mich. Vielleicht habe ich aber auch falsch zugeschnitten... Ich werde beim nächsten mal drauf achten und berichten. 







Wie sind Eure Erfahrungen mit Frau Karla?

Schnittmuster: Frau Karla von Schnittreif *klick*
Stoff: Tante Hilde Stofflädchen
Verlinkt: MeMadeMittwoch *klick*
               AfterWorkSewing *klick*

Kommentare:

  1. Liebe Anja,
    ich liebe dein Shirt! Sieht einfach nur klasse aus! Die Kombination von Stoff und Schnitt ist super!
    Liebe Grüße, Lydia

    AntwortenLöschen
  2. Das gefällt mir sehr gut- würde ich direkt so in meinen Schrank hängen und gerne tragen. Tolle Armlänge und der Stoff ist ein Traum- schlicht ohne langweilig zu sein.
    Das mit dem Ausschnitt kann ich nachvollziehen- vielleicht reicht es beim nächsten Shirt, vorn in der Mitte einen Hauch wegzunehmen.

    Liebe Grüße
    Ute

    (Ach ja- und die X sind perfekt NICHT auf unpassenden Stellen gelandet *ggg*)

    AntwortenLöschen
  3. Tolles Shirt aus einem coolen Stoff. Gefällt mir sehr zur schwarzen Hose - eine einfache Kombi mit dem gewissen Kick. Liebe Grüße von Ina

    AntwortenLöschen