Donnerstag, 24. September 2015

Was für um den Hals

Geht es Euch auch so? Wenn die Tage wieder kühler und usseliger (wie der Rheinländer zu sagen pflegt) werden habe ich gerne was um den Hals. Gerne auch drinnen, also keinen dicken Schal sondern was leichtes um den Hals, gerne auch dekorativ. Viele von Euch kenne das ja von den Loops. Aber ehrlich gesagt, immer nur Loops...
So entstand schon vor einer Weile die Idee in unserem Nähkurs ein schönes leichtes Tuch zu nähen. Sehr gut eignet sich dazu Voile. Voile ist ein leichtes, weiches Material, welches in sich ein wenig Stand hat und trotz seiner Leichtigkeit nicht ganz in sich zusammen fällt. Die Wahl viel auf große Punkte in grau und schwarz. Um dem ganzen einen besonderen Pfiff zu geben, haben wir einfach die Schnittkanten mit Garn in neon pink einmal rundherum mit der Ovi abgekettelt.



Das Ergebnis ist ein sehr dekorativer Halsschmeichler. Nicht zu dick aber doch angenähm wärmend.






Ich glaube alle 6 Nähkursteilnehmer besitzen dieses Tuch *kicher*






Einfach ein großes Dreieck zuschneiden und sie Seiten farblich abketteln, fertig! Das ist übirgens auch ein easy peasy Geschenk für die beste Freundin. Da der Stoff doppelt liegt, bekommt man nämlich immer 2 Tücher aus dem Material.





Und wie sieht es bei Euch aus? Habt Ihr auch gerne in der kühlern Jahreszeit irgenwas um den Hals?

Viel Spaß beim Nacharbeiten...


Stoff: Tante Hilde (ist außerdem noch in petrol und pink vorrätig)
Garn in neon pink: Tante Hilde
Verlinkt: RUMS


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen