Sonntag, 30. August 2015

This is not okay

Vor einiger Zeit bin ich im Netz in der Näh-Bloggerwelt auf eine Protestaktion gestoßen. Susanne von Mamimade hat dazu aufgerufen ein Zeichen gegen die Ausbeute und Ausnutzung der Näherinnen in der Bekleidungsindustrie zu setzen.  Jede von Euch hat bestimmt schon mal davon gehört oder gelesen. Vielen ist es vielleicht erst durch den Brand in der Textilfabrik in Bangladesch (bei der etliche Näherinnen verbrannnt sind) bewusst geworden, unter welchen Bedingungen diese Näherinnen arbeiten müssen.



Wenn Ihr schon mal ein Shirt für Euch oder für Eure Kinder genäht habt, habt Ihr vielleicht auch schon mal kurz darüber nachgedacht, wie es möglich sein kann, dass es in manchen Bekleidungsgeschäften ein Shirt für 4,99 € zu kaufen gibt. Dieser Preis ist aber unter anderem nur durch diese katastrophale Situation in den Nähereien möglich. Ich will jetzt nicht dazu auffordern, dass Ihr nur noch alle Eure Kleidungsstücke selber nähen sollt. Aber als Selber-Näherin kann man sich eventuell eher Gedanken zu dem Thema machen bzw. nachvollziehen, wie viel Arbeit in einem Shirt steckt. Und vielleicht doch das ein oder andere Kleidungsstück für sich selber nähen... ;o)
Ich kaufe natürlich auch schon mal "günstig" ein, in den letzen Jahren jedoch immer weniger und wenn so versuche ich doch ein wenig bewußter einzukaufen. 

Susanne möchte mit Ihrer Aktion " This is not okay " einen Katalog der Nähbloggerinen erstellen. Soll heißen in diesem Katalog, den ich Euch dann bald vorstellen werde, zeigen Nähbloggerinnen Ihre selbstgenähten Kleidungsstücke (teilweise in Kombi mit Fairtrade Kleidung). Es wird ein digitaler Katalog werden, in dem Ihr rumblättern, zoomen, reinklicken und Euch wunderbar Anregungen holen könnt. Natürlich für Eure selbstgenähte Garderobe. Und ich glaube, dass alleine dieser Katalog super interessant werden wird. Ich bin jedenfalls total gespannt.

Genug der viele Worte, alle Infos zu dieser Aktion findet Ihr hier.

Achtung, nun folgt eine Bilderflut. Bekleidet bin ich mit dem Kimono Tee und der Sommerhose von Lillesol und Pelle. Alles natürlich selbstgenäht. Schuhe und Schmuck trage ich auf den ersten Fotos (die dem Katalog dienen sollen) keine, da ich nicht wußte ob sie Fairtrade sind. Das bissken an Schminke, die ich aufgetragen habe ist von Alnatura.


 





Nun mal nur die Hose. Genäht aus dem luftigsten, feinen, blaugemusterten Viskosestoff...








Und das Shirt in wunderschönem altrosa


Die Nähte des Shirts habe ich alle mit der Cover genäht. Das gibt ihm noch das gewisse Etwas, finde ich.




Die nächsten Bilder zeige ich Euch dann noch außerhalb der Aktion. Denn ich möchte Euch die Kleidungsstücke noch in anderer Kombination vorstellen:


Das Shirt in Kombi zu einer schwarzen Hose kann auch durchaus schick aussehen.


Und die Hose in Kombi zu einem blauen Shirt wirkt auch ganz anders, oder?

Shirt: Kimono Tee von hier *klick*
Hose: Sommerhose Woman No. 7 von Lillesol und Pelle *klick*
Stoffe: Tante Hilde
Verlinkt: This is not ok 
Verlinkt: MeMadeMittwoch

Und, welches Kleidungsstück werdet Ihr Euch als nächstes selbernähen?

Kommentare:

  1. Guten Morgen Hilde,
    Toll siehst du aus und alle drei Kombinationen finde ich gut gewählt. Ich wüsste gar nicht, welche mir nun besser gefällt. Das altrosa ist superschön, da werde ich gleich mal in deinem Shop vorbei schauen!

    Aber sag mal, ist es nun das JustAnotherTee von schneidernmeistern oder das Kimono!?

    Liebe Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Arrr, der Fehlerteufel. Vielen Dank für den Hinweis Eva. Schon verbessert ;o)
      Liebe Grüße
      Anja

      Löschen
  2. Liebe Hilde!
    Tolles Outfit!! Schau Dir mal die Nr. 171 an. Ich hab ebenso das Kimono Tee und die Sommerhose genäht :-)
    glg, Carmen

    AntwortenLöschen
  3. Super schick! Das Kimono Tee habe ich auch schon in vielen Varianten genäht das ist ein wirklich schöner und vielseitiger Schnitt. Und die Sommerhose liegt seit Anfang Sommer ausgedruckt in meinem Stapel der zu nähenden Projekte....der nächste Sommer kommt bestimmt ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Super Teile, da bist Du immer gut angezogen und das in mehreren Varianten.........

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Verschiedene Variationen sind immer gut!!! ..und so sinnvoll! :-)
    Gut ausschauen tut's auch noch!
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Anja, meine mail ist wohl im Spam gelandet. Bitte kontaktiere mich: mamimade(at)gmx(Punkt)net. Ich hätte gerne das 3. Bild in groß!
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen