Mittwoch, 29. Juli 2015

Ich packe meinen Koffer

und nehme jede Menge Kimono Tees mit. Mein Lieblingsschnitt der Saison. Ich habe Euch schon viel vorgeschwärmt über das Ratz-Fatz Shirt, deshalb spare ich heute mit weiteren Lobesreden. Je nach Wahl des Stoffes entsteht eine ganz unterschiedliche Wirkung des Shirts. Für meinen Urlaub wollte ich auf jeden Fall ein gute Laune, Strand, Sommer fröhliches Shirt haben. Meine Wahl viel auf einen leicht retromäßigen Blümchen Jersey. Es wurde auch sofort an den Strand ausgeführt.

 











Schnittmuster: Kimono Tee von Maria Denmark *klick*
Blümchen Jersey: Tante Hilde Stofflädchen

Verlinkt: MeMadeMittwoch *klick*

Montag, 20. Juli 2015

Sommerpause


Freitag, 17. Juli 2015

Yeah, sie sind da!

Die wunderschönen neuen Stoffe desigend by Hamburger Liebe sind endlich da. Stoffe für coole Jungs und Mädels. Ganz tolle Nähbeispiele aus den Stoffen für coole Jungs findet Ihr hier *klick* und für Mädchen hier *klick*. Dort findet Ihr auch eine Anleitung für einen zuckersüßen Pferderock. Also, unbedingt anschauen!







Pandas auf grün,  ganz leichter Sweatshirt Stoff






Pferde auf pink, Jersey





Affen auf grau, ganz leichter Sweatshirt Stoff





Pferde auf blau, Jersey


Donnerstag, 16. Juli 2015

Tante Hilde macht Urlaub

und deshalb bleibt der Laden in der Zeit vom 20.07.15 bis 02.08.15 geschlossen




Also, diese Woche könnt Ihr Euch noch bis einschließlich Samstag mit Stoffen eindecken.

Ab Mittwoch, den 05.08.15 ist der Laden dann wieder wie gewohnt geöffnet!

Mittwoch, 15. Juli 2015

Ein neues Lieblingssommertop

musste noch her. An heißen Tagen eines meiner absoluten Lieblingsoberteile und schon oft genäht, wie Ihr z.B. *hier* und *hier* sehen könnt. Für diesen Sommer habe ich mir noch eine Frau Luise genäht. Ich mag den Schnitt einfach, das Wickeloberteil gibt ihm eine bestimmte Raffinesse und es ist dadurch halt nicht nur ein einfaches Top. Durch eine andere Stoffwahl ist es durchaus auch für "chic" tragbar, bzw. bürotauglich. Ich habe meine Version aus einem wunderschönen sommerlichen Jersey genäht, passt zu Jeans und allen einfarbigen Hosen und Röcken.


In den nächsten Tagen soll es auch wieder sonniger und wärmer werden, da wird meine neue Frau Luise auch ausgeführt.



Verlinkt: MeMadeMittwoch 
Schnittmuster: Frau Luise von Schnittreif von *hier*
Stoff: Tante Hilde Stoffladen

Dienstag, 14. Juli 2015

Die neu Ausgabe

der Handmade Kultur ist da! Mal wieder ein prall gefülltes Heft mit vielen DIY Ideen und Nähanleitungen (z.B. für den tollen Rock auf dem Titelbild)...


Ganz große Stoffliebe

Hach, ich bin ja so was von entzückt. Hier sind traumhafte Stoffe angekommen. Im März auf der H&H Messe bestellt und nun endlich aus Japan eingetrudelt. Darf ich vorstellen: Stoffe aus dem Hause KOKKA in Japan und alle aus der Charms Serie (es sind zwar nur 3 Ballen, dafür sind es aber ganz besonders schöne)









Hier im einzelnen:


Toller fester Leinen/Baumwollstoff mit anthrazitfarbenem Print. Das Muster verläuft parallel zur Webekante und senkrecht zur Stoffbreite. Der Stoff ist durch seinen Leinenanteil besonders stabil und eignet sich hervorragend für Taschen, Röcke, Deko, große Stoffkörbe für Spielzeug usw.




Wunderschöner feiner Baumwollstoff mit gold aus Double Gauze Gewebe.
Double Gauze ist ein sehr feines weiches Doppelgewebe, dass an einigen Punkten zusammengewebt ist. Es eignet sich hervorragend für Kleidung, Blusen, Kleider, Loops, für Kinder für Damen - weicher geht es nicht.

 
Und noch ein Baumwollstoff aus Double Gauze Gewebe. Auch super soft und wunderschön für Kleidung gür groß und klein. In anthrazit mit kleinem Muster

Kommt vorbei und schaut und fühlt die Stoffe mal in echt, denn bei diesen Stoffen ist anfassen angesagt!

Freitag, 10. Juli 2015

Tolle neue Stoffe

Hach, wunderschöne neue Stoffe sind hier eingetroffen. Eine blau graue Serie, alle Baumwolle Webware.





Kleine Schleifen auf blau und Bumenmuster auf grau






Sterne in weiß mit pink auf blau und Blumenmuster auf blau

Herrliche Stoffe für Blusen, Hosen, Tunikas, Röcke, Kinderkleidung, Deko usw.
Von der H&H Messe in Köln habe ich Euch schon mal eine Anregung mitgebracht, was Ihr alles aus diesen feinen Stoffen zaubern könnt:



Außerdem der Knaller: Der Taschenstoff Rom von Farbenmix ist wieder da! Vor über einem Jahr war der Renner für Taschen und so schnell ausverkauft. Nun wurde er noch mal produziert. Eine robuste Qualität in dunkelgrau und blau, toll zum kombinieren.



Donnerstag, 9. Juli 2015

Beachtime und ein kleines Tutorial

Sommer, Sonne, Ferien... bei den Temperaturen in den letzten Tagen ließ es sich nur noch im Freibad oder am Baggersee aushalten. Oder gar am Strand am Meer. Dazu braucht (Frau) natürlich die passende Bade- oder Strandtasche. Als der Stoff mit den Flamigos bei mir eintraf schwirrte mir schon eine Idee durch den Kopf, zu was sich dieses Design doch verarbeiten lässt. Macht der Stoff in pink mit den Flamigos doch so eine Lust auf Sommer, Strand und Meer.
Inzwischen sind die Temperaturen hier bei uns (leider) schon wieder gesunken, aber Ende der Woche wird es ja wieder wärmer. Außerdem sind Schulferien und auf manch einen wartet vielleicht  noch der Urlaub am Meer.
Ratz Fatz lässt sich die Charlie Bag von Burda *klick* nähen. Die Größe ist perfekt für ein Handtuch, die Sonnemilch, ein Buch und ein Strandlaken. (Achtung, bei der Tasche besteht Suchtgefahr). Ich habe die Tasche übrigens gefüttert, bzw. die Version zum wenden genäht. Eine Anleitung dazu findet Ihr hier *klick* . Und da mir die Tasche so gut gefällt, kam mir die Idee doch das passende Strandtuch zu nähen.


Dies ist keine neue Idee und wurde sicherlich auch schon oft genäht. Trotzdem gefiel mir das Ergebnis so gut, dass ich Euch kurz erklären möchte, wie Ihr Euch selber ein individuelles Strandtuch selber nähen könnt. Ganz nach Eurem Geschmack, ganz einzigartig und mit garantiertem Wiedererkennungswert am (vielleicht recht vollen) Strand oder Pool.



Ihr benötigt:

  • Einen Baumwoll Stoff Eurer Wahl (da mir die Flamingos zu gut gefallen habe ich mich für sie entschieden)
  • Für die Rückseite habe ich Sommerfrottee verwendet. Er hat den Vorteil, dass er nicht ganz so voluminös und schwer ist wie herkömlicher Handtuchfrottee. Außerdem trocknet er rasch wieder. 
Das Strandtuch könnt Ihr übrigens von beiden Seiten benutzen, denn der Frottee ist so schön weich...

  • Schneidet Eure Stoffe in einer Größe Eurer Wahl zu. Ich habe meine in den Maßen 90 cm x 180 cm zugeschnitten. Wichtig: Beide Stoffseiten müssen die gleiche Größe haben.
  • Steckt die beiden Stoffe mit der linken Seite (die schöne muss sichtbar bleiben) aufeinander. Hierzu benutzt am besten so viele Stecknadeln wie Ihr finden könnt. Bei so einer Stoff Größe verschiebt sich der Stoff nämlich gerne beim nähen...
  • Nun näht Ihr einfach mit der Overlook Maschine einmal rundherum alle vier Seiten zusammen. Wer mag, kann dafür gerne ein Nähgarn in Kontrastfarben verwenden.
So sollte es dann ungefähr aussehen:


 Fertig!

Falls Ihr keine Overlook Maschine besitzt:

  • Steckt die beiden zugeschnittenen Stoffe rechts auf rechts aufeinander und näht sie an allen Seiten einmal rundum. Lasst am Fußende eine Wendeöffnung offen.
  • Nun wendet Ihr das Strandlaken (so das nun die schöne Seite aussen ist), bügelt die Wendeöffnung in Höhe der Nahtzugabe ein und steppt am Rand einmal rundherum knappkantig ab. Dabei wird die Wendeöffnung automatisch geschlossen.
Fertig!

Jetzt könnt Ihr Euch freuen, den Sommer wieder herlocken und Euren Tag am Pool oder Strand genießen.







Nun wünsche ich Euch einen schönen Sommer und viel Spaß beim nach nähen.

Tasche: Charlie Bag von hier
Stoffe: Tante Hilde

Verlinkt: RUMS

Mittwoch, 8. Juli 2015

Hosen im Hochsommer



sind ja so eine Sache. Wenn die Temperaturen auf dem Thermometer so hoch klettern, wie in den letzen Tag hier bei uns, ist eigentlich (fast) alles an Kleidung zu warm. Und Hosen gehen dann in der Regel schon mal gar nicht. Ich trage dann auch gerne bevorzugt Röcke und Kleider, einfach weil es luftiger ist. Ab Hosen gehen auch in luftig! Was habe ich mich gefreut als Lillesol und Pelle vor 2 Wochen das Ebook für die Sommerhose No. 7 für Women herausgebracht hat *klick*. Genau so eine Hose wollte ich schon länger haben. Schnell war der passende Stoff gefunden und das Schnittmuster zusammen geklebt. Die Anleitung dazu ist sehr ausführlich bebildert und erklärt. So ist die Hose rasch genäht. Letzte Woche habe ich sie dann bei nahezu tropischen Temperaturen getestet. Und was soll ich sagen? Da ich die Hose aus einem relativ dünnen Baumwollstoff genäht habe und das Schnittmuster eine leichte Weite hat, ist die Hose so was von angenehm zu tragen. Sie ist luftig leicht und lässt viel Luft durch. Dazu sitzt der Schnitt auf anhieb super.











Die Hose ist ultra bequem. Somit auch klasse als Kleidung für den Flug in den Urlaub geeignet. zudem belastet sie das Urlaubsgepäck nicht unnötig, da sie sehr leicht ist und sich klein zusammenfalten lässt. Im Urlaub kann sie am Abend auch als Mückenschutz dienen. 








Übrigens kann sie auch aus Jersey genäht werden und dient somit wohl auch als Yogahose oder im Winter als Kuschelhose.

Fazit: Es werden noch mehr Sommerhosen folgen!
( Z. B. aus diesem leichten Volie *klick* )


Schnittmuster: Sommerhose No.7 Woman von Lillesol und Pelle *klick* 
Stoff: Tante Hilde (leider inzwischen vergriffen, alternativen im Laden erhältlich) 

Verlinkt: MeMadeMittwoch *klick*

PS: Es gibt auch eine Kinderversion des Schnittes 
 



Dienstag, 7. Juli 2015

Wieder da

Yeah, Nähgarn in Neon ist wieder da! Super geeignet für Kontrastnähte und Akzente. Auch toll mit der Ovi zu nutzen (einfach auf 3 leere Spulen Garn spulen und normal mit der Ovi nähen)





Außerdem sind noch einige schöne bunte Garne eingetroffen:




Neue Stoffe gesellen sich auch noch dazu:



Links: Ahoi my love von Cherry Picking, ein toller leichter Voile für sommerliche Hosen und Blusen in blau mit Möwen
Rechts: Baumwolle uni weiß

Samstag, 4. Juli 2015

Wieder da

und new in. Die Wonderclips sind wieder vorrätig. Neu eingetroffen sind Jersey Druckknöpfe von Prym mit geschlossenem Kopf in silber. Passt super zu allen farbigen und gemusterten Jerseys. Außerdem neu im Sortiment sind Bügel Lineale von Prym. Eine tolle Bügelhilfe um z.B. Säume exact umzubügeln. Erleichtert die Nähvorbereitung von Säumen aller Art. Messen, Falten, Bügeln in einem Arbeitsgang. Vorderseite ideal zum Kürzen von Ärmel- und Hosensäumen, Rückseite für lange gerade Säume. Die Lineale sind hitzebeständig und im Doppelpack erhältlich.



Die Love Snaps von Prym im farbigen Mix sind auch wieder eingetroffen. Alles Mixe wie auf dem Foto sind ab sofort im Laden erhältlich. Und der ergonomische Nahtauftrenner ist wieder da (damit macht das auftrennen noch mehr Spaß ;o) )



PS: Der Laden ist normal geöffnet und bietet einen angenehm kühlen Verkaufsraum.


Mittwoch, 1. Juli 2015

Endlich ist Sommer

und endlich ist das passende Wetter für Sommershirts da. Ich hatte ja bereits erwähnt, dass mein T-Shirt Bestand in meinem Kleiderschrank unbedingt neu gefüllt werden muss. Ein tolles Schnittmuster, welches mir im Internet und auch an so mancher Kundin in meinem Laden über den Weg lief, ist das Kimono Tee von Maria Denmark. Ich weiß, näht gerade jeder... Der luftige Schnitt mit den angeschnittenen Ärmeln gefiel mir aber so gut, dass ich es unbedingt testen wollte. Und ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Es ist sehr schnell (ca. 1 Stunde) genäht und bei den aktuellen Temerperaturen sehr luftig zu tragen. Aber das beste: das Schnittmuster ist for free!!! Genäht habe ich es (man sieht wieder meine momentane Streifenliebe) aus einem schwarz-weiß gestreifen Baumwolljersey aus meinem Laden. Streifen gehen immer, oder?
Also, ran an die Maschinen und Sommer T-Shirts nähen!





Ich werde mir jedenfalls noch weitere Kimono Tees nähen!

Schnittmuster: Kimono Tee von Maria Denmark (das Freebook findet Ihr hier *klick*
Stoff: Tante Hilde