Donnerstag, 26. Februar 2015

Glitzertasche

oder so ähnlich... genäht aus silbernem Kunstleder. Das Kunstleder gibt es ja schon länger in meinem Laden und auf meiner "To-Sew-Liste" stand mindestens noch länger eine Tasche aus silbernem Kunstleder. Um die Optik und auch die Verarbeitung von diesem Kunstleder zu testen, entschied ich mich erstmal für einen einfachen Taschenschnitt, die Wendy von Pattydoo. Dabei beschränkte ich mich auf die schlichte Verarbeitung, ohne viel Schnörkel, denn ich finde das silber (in meinem Fall in Kombination mit neon pink) wirkt für sich alleine schon sehr gut...



Und so sieht die Tasche von innen aus:



Da geht nichs verloren, denn durch das helle Innenfutter behält man die Übersicht in der Tasche.
Genäht habe ich die Tasche übrigens nach einer Anleitung von Pattydoo, für Anfänger bestens geeignet, mit Video und for free...

Da ich noch ein wenig Stoff übrig hatte und ich mir überlegt habe ein kleines Täschchen dazu wäre ja auch nicht schlecht (für den ganzen Kleinkram, den Frau so hat) habe ich mir noch ein Reißverschluss Täschchen dazu genäht.



Innen wurde das Täschchen natürlich auch mit dem tollen neon Stoff gefüttert.


Aus dem Kunstleder werde ich mir auf jeden Fall noch mehr Taschen nähen. Es ist so einfach zu verarbeiten und der Effekt von silber ist einfach Hammer, oder?

Schnittmuster Tasche: Wendy von Pattydoo
Stoffe, Kurzwaren und Nähzutaten: Tante Hilde

Die Tasche wird heute noch gerumst und hier vorgestellt...

1 Kommentar:

  1. Was für eine Stoffkombi! Genau deins. :-) sieht klasse aus und bedarf wirklich nicht der Tüdelei.
    LG Micha

    AntwortenLöschen